Menü

Beim fünften Konzert der Veranstaltungsreihe, die jeweils am letzten Sonntag im Monat stattfindet, empfangen die Gastgeber Günther Späth (Bass) und Jörn Schipper (Schlagzeug) den Keyboarder Jens Schöwing.

Neben seiner pianistischen Arbeit in Ensembles unterschiedlicher Stilrichtungen hat sich Jens Schöwing auch als Komponist und Arrangeur, insbesondere auch mit seinem Beatles Programm und den Bearbeitungen der Musik von Johann Sebastian Bach überregional einen Namen gemacht. Der Arbeitstitel des Trios »Mojo Workin’« lässt schon vermuten, dass es sich um ein schwerpunktmäßig vom Groove- und Souljazz geprägtes Programm handeln wird. Dabei steht der erdige Sound der Hammond-Orgel im Vordergrund.