Menü

Zum Stück

Deutschland, in der nahen Zukunft: Angela Merkel hat der Macht entsagt und ist überraschend verschwunden. Doch das Land scheint die alternativlose Kanzlerin nicht aus dem System zu bekommen. Während die Politik den Aufbruch versucht, probt das Volk den Aufstand. Gleich einem Tsunami steigt der Pegel von Verdrossenheit, trotz verzweifelter Versuche von vier Politikern, die wütenden Massen zu bändigen, koste es was es wolle: Moral, Körperteile, privates Glück… Derweil bereiten sich in der Kita des Bundestages schon die Kleinsten auf ihre neoliberale Zukunft vor und proben „Angela, die kleine Meerjungfrau“.
Niemand ahnt, dass die wahre Angela lebt und Hof hält am wohl unwahrscheinlichsten Ort der Republik. Während der träge Tanker Bundestag leck schlägt, und zu kentern droht, reift im Tross der Ex-Kanzlerin ein kühner Plan, der das Staatsschiff durch den Orkan bringen könnte – oder die Demokratie endgültig auf Grund setzt.
Nach dem Erfolg des future history plays “King Charles III” von Mike Bartlett über ein England im Tumult, wendet sich die bremer shakespeare company den Stürmen in deutschen Gefilden und ihren Herrschern zu: Geht die Macht 2019 noch vom Volke aus – oder streikt der König, bzw. Kanzlerin und überlässt das Ruder den Feinden des Systems? Katja Hensel, Autorin von scharfsinnigen Stücken über die EU, hat das erste Königinnendrama der deutschen Gegenwartsliteratur geschrieben. Sie zeigt eine Welt, die Shakespeare näher ist, als uns lieb sein kann: chaotisch, tragisch, verweifelt und sehr komisch – genau wie die Politik unserer Tage.